Fact Sheet

NIS-2-Anforderungen mit Myra umsetzen

Zum 17. Oktober 2024 müssen alle betroffenen Unternehmen die neuen Anforderungen der NIS-2-Richtlinie umgesetzt haben. Erfahren Sie in diesem Fact Sheet, wie Sie mit Myra die Umsetzung erforderlicher Maßnahmen stark vereinfachen können.

 
✔   Welche Cybersecurity-Anforderungen beinhaltet NIS-2?

✔   Bei welchen Anforderungen kann Myra unterstützen?

✔   Wie sehen die Umsetzungsansätze von Myra aus?
 

Fact Sheet herunterladen

Alle Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Über 10 Jahre KRITIS-Erfahrung

Myra Security schützt seit Jahren eine Vielzahl von Organisationen aus sensiblen und kritischen Sektoren, darunter Gesundheitsdienste, Finanzinstitute, Versicherungen und Regierungseinrichtungen. Dank der langjährigen Erfahrung und Expertise kennt Myra die spezifischen Anforderungen und Herausforderungen, die mit der Absicherung kritischer Infrastrukturen verbunden sind.

  • Myra ist selbst KRITIS-Unternehmen und erfüllt somit alle Compliance-Anforderungen.

  • Myra ist Experte beim Schutz vor Cyberangriffen im Bereich KRITIS.

  • Unsere Lösungen sind umfassend zertifiziert und auditiert.

NIS-2 Timeline

Die NIS-2-Richtlinie wurde im November 2022 vom Europäischen Parlament angenommen und trat am 16. Januar 2023 in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt haben die Mitgliedsstaaten 21 Monate Zeit, die Bestimmungen in nationales Recht umzusetzen. Somit müssen betroffene Unternehmen die neuen Vorschriften bis zum 17. Oktober 2024 vollständig implementieren. Die überarbeitete Richtlinie erweitert den Geltungsbereich und die Anforderungen der ursprünglichen NIS-Richtlinie von 2016, um den aktuellen Bedrohungen und technologischen Entwicklungen gerecht zu werden. In Deutschland fallen rund 30.000 Organisationen unter die Neuregelung.

 

mit myra zur sorgenfreien compliance

Cybersecurity-Anforderungen in NIS-2

NIS-2 konzentriert die Anforderungen an die Cybersicherheit in sieben wesentliche Bereiche, um die Resilienz von Betreibern und Einrichtungen zu stärken. Wobei das Risikomanagement als zentrale Komponente der Anforderungen hervorzuheben ist. Die konkreten Vorgaben der einzelnen Bereiche werden in den Paragrafen 30 bis 35, 38 und 39 definiert. Dabei geht es u. a. um:
 

  1. Risikoanalyse und Sicherheit für Informationssysteme

  2. Bewältigung von Sicherheitsvorfällen

  3. Aufrechterhaltung des Betriebs, Wiederherstellung, Backup-Management, Krisen-Management

 
Für die gesamte Liste der zentralen Anforderungen und wie Sie diese mit den Lösungen von Myra umsetzen können, laden Sie sich ganz einfach das Compliance Fact Sheet herunter.

Zum Download

NIS-2-konform mit Myra

‎ in nur 3 Schritten

Fact Sheet herunterladen

Erfahren Sie, bei welchen NIS-2-Anforderungen wir Sie unterstützen können

Handlungsbedarf identifizieren

In welchen Bereichen erfüllen Sie die NIS-2-Anforderungen noch nicht?

Kontakt aufnehmen

Wir helfen Ihnen mit unseren maßgeschneiderten Lösungen bei der Umsetzung

NIS-2-Compliance – Häufig gestellte Fragen (FAQ)