Seite wählen

Das OSI-Modell (OSI = Open Systems Interconnection) ist ein Referenzmodell für den Prozess der Netzwerkkommunikation, das diesen in sieben Schichten, die sogenannten Layers, einteilt.
Sender & Empfänger
7 | Anwendungsschicht
6 | Darstellungsschicht
5 | Sitzungsschicht
4 | Transportschicht
3 | Vermittlungsschicht
2 | Sicherungsschicht
1 | Bitübertragungsschicht
Übertragungsmedium
Jede Schicht hat dabei eine bestimmte Aufgabe auszuführen. Aus Senderperspektive wird dem Datenpaket in den Schichten Protokollinformationen hinzugefügt, bevor Schicht 1 das Datenpaket dann in technisch übertragbare Daten umwandelt. Anschließend werden diese über ein Übertragungsmedium verschickt, um dann das OSI-Modell in umgekehrter Reihenfolge zu durchlaufen, bevor sie schließlich beim Empfänger ankommen.

Diesen Artikel teilen