Seite wählen
Zurück zur Übersicht

Lesezeit: .

IT-Sicherheit, Datenschutz und umfassende Compliance sind für Finanzunternehmen entscheidend. Insbesondere in der noch jungen Branche für Krypto-Assets und Blockchain-Technologie dürfen sich Finanzinstitute keine Fehler erlauben – auf Regulatorik-konforme Prozesse und Systeme kommt es an. Das weiß auch Custody-Spezialist Finoa. Das Institut setzt auf die Schutzservices von Myra, um seine Plattform auf Anwendungsebene umfassend und Compliance-gerecht abzusichern.
Finoa ist als Finanzinstitut für Kryptowährungen in einem hochregulierten Umfeld tätig, das absolute Sicherheit verlangt. Krypto-Assets sind eine begehrte Beute für Cyberkriminelle. Daher müssen die Konten der Finoa-Kunden konsequent vor unzulässigen Zugriffen, Sabotage und Manipulation geschützt sein. Myra stellt diese Anforderungen durch ein vollautomatisches Schutzkonzept auf Anwendungsebene sicher, das auf einer DDoS Protection im Zusammenspiel mit der Myra Hyperscale WAF und Deep Bot Management aufbaut. Myra verbirgt die sensiblen Systeme von Finoa hinter einem dreischichtigen Filtersystem vor Angreifern, das nur valide Zugriffe zulässt.

Mit Myra haben wir einen Dienstleister gefunden, der nicht nur über die notwendige technische Expertise zur Absicherung unserer Plattform verfügt, sondern der uns auch in Compliance-Fragen aktiv unterstützt. Dieser Support hilft uns enorm bei der Einhaltung der zunehmend strengeren regulatorischen Auflagen.“

Michael Heinks, Chief Risk & Compliance Officer bei Finoa

Um eine möglichst reibungslose Bereitstellung der erforderlichen Schutzservices sicherzustellen, verfügt Myra eigens für Kunden aus der Finanzindustrie über ein vorgefertigtes Vertragswerk, das von juristischen Compliance-Experten erstellt und laufend an die geltende Finanzregulatorik angepasst wird. Hierdurch lassen sich administrative Hürden im Vorfeld ausschließen und wertvolle Ressourcen für beide Vertragsparteien einsparen – von diesem Service profitiert auch Finoa.

CASE STUDY

Lesen Sie in unserer Success Story weiter, wie Finoa durch die Partnerschaft mit Myra neue Sicherheitsmaßstäbe im Custody-Bereich setzt. Erfahren Sie im Detail:

  • wie Finoa ein umfassendes Schutzkonzept für ihre Custody-Plattform implementiert,
  • wie Myra dank umfassender Zertifizierung regulatorische Herausforderungen bewältigt,
  • und weshalb sich Branchenexpertise bereits am Vertragswerk zeigt.

Downloadanfrage

Newsletter abonnieren

Neues Feld

Diesen Artikel teilen