Seite wählen

Deep Packet Inspection (DPI) ist ein Verfahren, das der Filterung und Überwachung von Datenpaketen und Anfragen in der Netzwerktechnik dient. DPI ermöglicht es, nicht nur den Header des Datenpaketes, sondern auch den eigentlichen Datenteil mithilfe zahlreicher Indikatoren und Algorithmen auf mögliche Angriffe zu überprüfen. Der Vorgang reicht dabei bis in die Anwendungsschicht des OSI-Modells (Layer 7) hinein. Potenzielle Angriffe sind z.B. die SQL-Injection oder XSS.

Diesen Artikel teilen