Seite wählen

Die False-Positive-Rate gibt an, mit welcher Wahrscheinlichkeit False-Positives (Falschmeldungen) bei einer Sicherheitslösung auftreten. Da False-Positives erhebliche Schäden durch beispielsweise Daten- oder Mailverluste anrichten können, sollte stets eine möglichst niedrige False-Positive-Rate angestrebt werden.

Diesen Artikel teilen