Seite wählen

News

Bedrohungslage  |  1 Dezember 2022

Trending Topics Cybersicherheit – November 2022

Im November legte ein DDoS-Angriff die Website des Europäischen Parlaments lahm. Neben solchen politisch motivierten Attacken nehmen auch finanziell motivierte Angriffe weiter zu. 

Bedrohungslage  |  3 Juni 2022

Angreifer nutzen Zero-Day-Schwachstelle in Atlassian Confluence für Remote Code Execution

Über eine Zero-Day-Schwachstelle in Confluence Server und Data Center schleusen Angreifer Schadcode auf verwundbare Systeme – es drohen massive Schäden. Erfahren Sie hier, wie Myra vor der neuen Bedrohung schützt.

Bedrohungslage  |  1 April 2022

Angreifer nutzen Spring4Shell-Exploit für Remote-Code-Execution

Über die Sicherheitslücke Spring4Shell schleusen Angreifer Schadcode auf verwundbare Server – es drohen massive Schäden. Erfahren Sie hier, wie Myra vor der neuen Bedrohung schützt.

Bedrohungslage  |  24 Januar 2022

Log4J-Sicherheitslücke: Alarmstufe Rot für das Internet

Die kritische Sicherheitslücke „Log4Shell“ in der Java-Bibliothek Log4J erlaubt es Angreifern, Schadcode auf Webservern einzuschleusen und damit massive Schäden anzurichten. Erfahren Sie alles, was Sie über die Schwachstelle wissen müssen und wie Sie sich schützen können.

Bedrohungslage  |  14 Oktober 2021

Skalpell statt Schrotflinte: DDoS-Erpressung mit zunehmender Präzision

Die Erpresser zielen zunehmend auf zahlungskräftige Unternehmen aus kritischen Sektoren wie Finance und Healthcare. Präventiver Schutz für das operative Geschäft ist daher entscheidend.

Bedrohungslage  |  2 November 2020

Cyber Warfare: US-Militär gelingt Schlag gegen Trickbot-Botnetz

Das US Cyber Command hat das mutmaßlich von russischen Cyberkriminellen gesteuerte Botnetz vorübergehend gestört, um eine Beeinflussung der US-Präsidentschaftswahlen zu verhindern.

Bedrohungslage  |  26 Oktober 2020

BSI-Bericht: „Gefährdungslage im KRITIS-Bereich weiterhin auf hohem Niveau“

KRITIS-Betreiber sehen sich sektorübergreifend vor allem DDoS- und Ransomware-Angriffen ausgesetzt. Komplexe DDoS-Attacken auf Banken verursachten Störungen im Zahlungsverkehr.

Bedrohungslage  |  5 Oktober 2020

Von Cybersicherheit in KRITIS hängen Leben ab

Eine Ransomware-Attacke legte zentrale Systeme des Uniklinikums Düsseldorf lahm. Aufgrund des eingeschränkten Betriebs kam es zu großen Einschränkungen bei der Patientenversorgung – mit tragischen Folgen.

Bedrohungslage  |  19 Mai 2020

Credential Stuffing: Goldgrube für Cyberkriminelle

Der systematische Missbrauch von Zugangsdaten im Internet zählt zu den meist genutzten Angriffswerkzeugen von Cyberkriminellen. Online-Betrüger haben es vor allem auf lukrative Zugänge für Banking oder Payment abgesehen.

Bedrohungslage  |  27 April 2020

Malware: Die stete Bedrohung im Netz

Rentables Geschäft mit digitalen Schädlingen: Malware im Internet hat es vor allem auf zahlungskräftige Unternehmen sowie auf Nutzer von Online-Banking und Payment-Plattformen abgesehen.

Bedrohungslage  |  13 Januar 2020

Cyberattacken auf die Finanzbranche | Auf der Abschussliste

Zum wiederholten Male haben Cyberkriminelle deutsche Kreditinstitute ins Visier genommen, keine Bank scheint vor den Attacken der Hacker sicher zu sein.

Bedrohungslage  |  28 November 2019

Warum ist der Black Friday schwarz?

Es ist wieder soweit: "Black Friday". Der Handel verspricht Rabatte und Schnäppchen. Doch warum ist der Freitag schwarz? Wir blicken zurück auf den düsteren Ursprung.

Bedrohungslage  |  22 Juli 2019

20 Jahre DDoS: Gefährdungslage in der IT-Security 2019

Vor zwei Jahrzehnten wurde die erste DDoS-Attacke registriert. Seitdem hat sich nicht nur die Nutzung des Internets verändert, sondern auch die Bedrohungen für Websites und IT-Infrastrukturen. Wie steht es derzeit um die Gefährdungslage?